Sie benötigen einen Dolmetscher? Jetzt unverbindlich Angebot anfordern

Professionell und kompetent

Wir dolmetschen für Sie deutschlandweit und im Ausland.

News

Weihnachten, das Fest der Nächstenliebe

Die Würde des Kindes ist unantastbar

Auch in diesem Jahr werde ich keine Weihnachtsgeschenke an Kunden versenden. Ich habe mich für eine Spende für eine Kinderschutzorganisation entschieden an den Deutschen Kinderverein e.V. aus Essen. 

Hier ein Auszug aus der Internetseite des gemeinnützigen Vereins: 

--

GEGEN KINDESMISSHANDLUNG. FÜR DIE RECHTE VON KINDERN.

Der Deutsche Kinderverein Essen e.V. setzt sich seit seiner Gründung im Jahr 2012 für die Rechte der Kinder ein. Schwerpunkt seiner Arbeit bildet Artikel19 der UN-Kinderrechtskonvention, der sich klar gegen Gewaltanwendung, Misshandlung und Vernachlässigung äußert. Misshandlung an Kindern darf nicht tabuisiert, ignoriert oder bagatellisiert werden, weder von der Politik und Justiz noch von den Jugendämtern und schon gar nicht von der Gesellschaft. Mit Ihrer Unterstützung möchten wir die breite Öffentlichkeit für das Thema Kindesmisshandlung sensibilisieren und mit konkreten Projekten Kindern helfen.

Immer wieder erreichen den Deutschen Kinderverein zum Teil dramatische Hilferufe von Menschen, die Sorge um die Misshandlung von Kindern haben. Für den Deutschen Kinderverein ein Zeichen, dass in Deutschland im Umgang mit Kindesmisshandlung große Verunsicherung herrscht. In Einzelfällen bietet der Deutsche Kinderverein mithilfe eines Anwalts für Fragen des Kinderrechts Rechtsberatung an. In allen Fällen steht dabei das Wohl des Kindes im Vordergrund.

--

Ich möchte auch Sie ermutigen, eine Hilfsorganisation zu unterstützen. Mehr als einmal habe ich erlebt, dass das Gute, das wir tun, immer auf uns zurückfällt. 

In dem Sinne wünsche ich Ihnen und uns friedliche Weihnachtstage, so dass wir uns auf das Wesentliche besinnen können und auch daran denken, was Weihnachten ist: Das Fest der Liebe Gottes und der Nächstenliebe. 

Herzlichst, 

Melanie Marten

Die Würde des Kindes ist unantastbar

Zurück